Männerbrust wegtrainieren – Geht das überhaupt?

In diesem Artikel haben wir dir erklärt, was Gynäkomastie genau ist. Außerdem haben wir gezeigt, was die Ursachen für Männerbrüste sind und wie man diese behandeln kann. In diesem Artikel wollen wir auf das folgende Thema eingehen: Kann man Männerbrüste wegtrainieren? Und wenn ja, wie?

 

Einleitung

männerbrust wegbekommenEine Gynäkomastie hat meist mit hormonellen Störungen zu tun. Der Körper produziert aus einem bestimmten Grund zu wenig Testosteron bzw. zu viel Östrogen. Wichtig hierbei ist: Eine Gynäkomastie ist im Vergleich zur Lipomastie eine „richtige“ Krankheit bzw. ein Symptom. Die Lipomastie hingegen entsteht in der Regel durch Übergewicht oder Fetteinlagerungen im Brustbereich. Entscheidend für die Behandlung einer Gynäkomastie ist immer, dass man vorher ein klärendes Beratungsgespräch mit dem Arzt durchführt. Falls man allerdings lediglich an einer Lipomastie leidet, kann man sehr viel selbst dafür tun. Nun stellt sich die Frage ob man die Gynäkomastie wegtrainieren kann oder ob man nur durch eine OP bzw. eine medizinische Behandlung die Männerbrüste loswerden kann. In diesem Artikel zeigen wir dir, was du selbst dafür tun kannst, um deine Männerbrust wegzutraineren.

 

Lipomastie oder Gynäkomastie? Zunächst spielt das keine Rolle

Ob du an einer Gynäkomastie (hormonell bedingt) oder einer Lipomastie (zu hoher Körperfettanteil) leidest spielt erst einmal keine Rolle. Die folgenden Tipps kannst du umsetzen, egal an welchem Symptom du leidest. Alle Ratschläge können dir dabei helfen, zum einen deinen Körper muskulöser zu machen und insgesamt weniger Fett im Körper zu haben. Außerdem ist es grundsätzlich sinnvoll Muskelmasse aufzubauen, weil du dadurch nicht nur deinen täglichen Energiebedarf erhöhst und somit langfristig Fett verbrennst. Sondern du stellst zusätzlich noch deine Ernährung auf gesunde und nahrhafte Lebensmittel um, was wiederum deiner Gesundheit viele positive Vorteile bringt. Was kann man nun also tun um eine Männerbrust wegzutraineren?

 

Männerbrust wegtrainieren – Mithilfe von Sport

männerbrust wegbekommenWie bereits erwähnt, kann man durchaus viel dafür tun. Eine Gynäkomastie wegtrainieren kann unter Umständen die beste und effektivste Variante sein, deinen Männerbusen loszuwerden. Wenn du an einer Lipomastie leidest, kannst du mit regelmäßigem Sport deine Männerbrust extrem gut trainieren und stahlhart und männlich machen. Wie das geht? Mit den richtigen Übungen.

Zunächst einmal musst du dich entscheiden, ob du im Fitnessstudio trainieren möchtest oder doch lieber zuhause. Der Vorteil beim Fitnessstudio ist, dass du einen vorgefertigten Trainingsplan erhältst, mit dem du einige der wichtigsten Grundübungen bereits integriert hast. Außerdem kannst du deutlich mehr Übungen durchführen als zuhause. Das liegt natürlich an der großen Auswahl der Geräte und Maschinen. Wenn du lieber in Ruhe und alleine trainierst, empfehlen wir dir ein Workout, welches du zuhause absolvieren kannst. Du kannst hierbei dein eigenes Tempo vorgeben und dir die Übungen komplett selbstständig aussuchen. Außerdem wirst du nicht von anderen Kollegen abgelenkt oder gestört.

Nun zeigen wir dir, welche die besten Übungen für eine männliche und kräftige Brust sind. Bitte beachte hierbei, es nutzt nichts, wenn du nur diese Übungen machst, sondern am besten ist es, wenn du einen m erstellst, mit dem du dann alle wichtigen Muskelpartien trainierst. Denn wie du vielleicht weißt, kann z.B. ein regelmäßiges Beintraining deinen Testosteron-Gehalt im Blut um bis zu 20% erhöhen. Somit ist es auf jeden Fall sinnvoll auch andere Körperregionen mitzutraineren.

 

Die besten Brust-Übungen für zuhause

 

1. Liegestütze

Auf die Liegestütze möchten wir in diesem Artikel nicht weiter eingehen. Schau dir hierzu einfach unseren Artikel speziell zum Thema Liegestütze an. Es sei weiterhin gesagt, dass es sich dabei um eine der effektivsten All-Round-Übungen für die Brust handelt. Zudem trainiert diese Grundübung viele weitere Muskelgruppen und ist hervorragend für zuhause geeignet. Liegestützen sind wirklich klasse!

 

2. Kurzhanteldrücken auf dem Boden

Für diese tolle Übung brauchst du nur zwei Kurzhanteln. Für die Ausführung legst du dich mit dem Rücken auf den Boden und legst die Kurzhanteln auf deinen Bauch. Dann greifst du die beiden Hanteln und hebst sie über deine Brust bis die Arme fast durchgestreckt sind. Danach senkst du die Arme wieder ab, bis sie an deinen Körper-Seiten abgelegt werden können.

 

3. Fliegende mit der Kurzhantel

Fliegende oder auch Flys genannt sind ebenfalls eine hervorragende Übung um die Männerbrust wegzutrainieren. Dabei legst du dich mit dem Rücken auf eine Flachbank oder eine normale Bank und nimmst die Kurzhanteln seitlich vom Körper auf. Danach hebst du diese seitlich an. Für eine ausführliche Übungserklärung schau dir dieses Video an.

 

Die besten Übungen um die Männerbrust wegzutrainieren im Fitnessstudio

 

1. Bankdrücken

Bankdrücken gehört zu den wichtigsten Grundübungen beim Muskelaufbau. Diese Übung ist sehr effektiv, da du das Gewicht gut steigern bzw. anpassen kannst. Außerdem trainiert Bankdrücken gut die Brustmuskeln und deshalb sollte diese Übung in keinem Anfänger-Trainingsplan fehlen. Diese Übung ist optimal um Gynäkomastie wegzutrainieren.

 

2. Schrägbankdrücken

Ähnlich wie das normale Bankdrücken ist auch das Schrägbankdrücken sehr empfehlenswert um eine kräftige und muskulöse Brust aufzubauen. Im Prinzip funktioniert diese Übung genauso wie normales Bankdrücken, nur, dass du eine Schrägbank nutzt um dich mit dem Rücken hinzulegen. Durch die schräge Lage der Bank werden bestimmte Muskelregionen zusätzlich beansprucht.

 

3. Butterfly

Diese Übung lässt sich nur mit dem dafür vorgesehenen Butterfly-Gerät in einem Fitnessstudio durchführen. Butterfly ist besonders beliebt, da diese Übung sehr leicht auszuführen ist und man recht wenig falsch machen kann. Somit ist die Übung auch hervorragend für Anfänger geeignet. Setze dich einfach auf den Sitz und beginne damit die beiden Bedienelemente rechts und links zu deiner Brust zu ziehen. Wiederhole diese Bewegung und du wirst merken, wie es in deiner Brust zieht.

 

Fazit

gynäkomastie wegtrainierenWie du siehst, kann man unglaublich viele Übungen machen, die einem nicht nur helfen, eine kräftige und starke Brustmuskulatur aufzubauen, sondern auch langfristig den täglichen Energiebedarf erhöhen. Das heißt im Klartext: Männerbrust wegtrainieren kann auf jeden Fall klappen! Somit kannst du deine gesamte Testosteron-Produktion im Körper verbessern und zudem noch den KFA verringern und abnehmen. Denn wenn du weniger Körperfett einlagerst, wirst du sehen, das deine Männerbrüste schnell verschwinden werden. Falls all das Training nichts hilft, kannst du immer noch notfalls eine OP machen um die Männerbrust wegzubekommen. Wir empfehlen dir aber, zunächst einmal alles andere zu probieren, um deinen Männerbusen wegzutrainieren. Egal ob du unter Gynäkomastie oder Lipomastie leidest, regelmäßiges Brusttraining hilft dir auf jeden Fall deine Brust straffer und männlicher zu machen. Wir glauben Gynäkomastie wegtrainieren ist vielleicht nicht 100% möglich, allerdings ist immer einen Versuch wert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen